DSC04956_b.jpg

SHANTI MANPREET

Jessica Kalb

Kīrtanīya & Healing Artist

ShantiManpreet4.jpg

"Wer bin ich eigentlich? Was ist meine Aufgabe hier? Was macht mich wirklich glücklich?"

In den letzten Jahren hatte ich mich auf eine intensive Suche nach meinem wahren Kern begeben. Unerfüllt im Job, in der Liebe und meistens gestresst hatte ich lange Zeit vor allem funktioniert. 

Per Zufall entdeckte ich in einem Harmonium-Workshop die transformierende Kraft der Mantras und spürte zum ersten Mal meine Hingabe an die Musik. Nach über 12 Jahren begann ich wieder zu singen. Schon als kleines Kind wollte ich bloß nicht auffallen und hatte mich immer sehr angepasst. Ich war immer ein sehr unsicherer Mensch, was sich vor allem in meiner Stimme zeigte: ich sprach sehr leise, schnell und undeutlich und wurde oft einfach überhört. Ich hätte mich selbst nie als musikalischen Menschen bezeichnet. Umso mehr wundere ich mich oft, dass ich nun als Sängerin und Seminarleiterin vor Menschen sitze. Das zeigt mir so klar, wieviel unentdeckte Kraft in uns steckt, wenn wir unserem Herzen folgen. Nicht auf unsere Zweifel hören, sondern auf den leisen Ruf der Sehnsucht. Wer bin ich in meinem wahren Kern? 

"Sei die, die du bist, sei die dahinter, liebevolle Seele. Empfange das Wunder weiterhin so mutig."

In Verbindung mit dem Klang entdeckte ich zwischen all meinen Unsicherheiten und limitierenden Glaubenssätzen eine starke Frau, deren Herzensstimme viel zu lange ungehört blieb. Raus aus dem Kopf, rein ins Herz. Ich folgte dem leisen Ruf meiner Sehnsucht, meine Begeisterung für Mantras weiterzugeben und Menschen dazu zu inspirieren, sich auf die Suche nach ihrer wahren Kraft und Kreativität zu machen. Seit Anfang 2018 gebe ich meine heilsame Stimme und mein Wissen in einer Symbiose aus Mantras, Meditationen und Achtsamkeitsimpulsen weiter. Der Fokus meiner Veranstaltungen liegt auf der vollen Bewusstheit im jetzigen Moment, in liebevoller Annahme und Öffnung für all das, was ist. Durch meine Stimme öffne ich einen Raum für Heilung und gebe dabei inspirierende Impulse weiter, die ich empfange. Mit meiner warmherzigen und authentischen Art nehme ich dich mit auf die Reise zu dir selbst, getragen durch meine Liebe zur indischen Musik. Da ich selbst keine musikalische Vorerfahrung hatte, ist es meine größte Freude, Menschen dabei zu begleiten, ihre wahre Stimmkraft zu spüren und sich durch den Klang getragen zu fühlen. Besonders fasziniert es mich, die Stille und den Klang bis in die Essenz zurück zu verfolgen. Ich arbeite mit heilenden Frequenzen, die durch mich fließen und dich in eine tiefe Heilung bringen können.

Ehrenamtlich leitete ich einen Singkreis im Gefängnis, um eine der grundlegenden Kräfte der Mantras weiterzugeben: die Befreiung des Geistes.

Nach 10 Jahren als gelernte Geomatikerin habe ich meinen Beamten-Status aufgegeben, um mich voll und ganz meiner Berufung zu widmen.

Zum 1.1.2021 startete ein neues Musik-Projekt, gemeinsam mit meiner besten Freundin Aleah Gandharvika: 

ĀKĀŚA · Alchemy of Sound

Meine Qualifikationen:

  • Zertifizierte Meditationslehrerin

  • Mantra und Nāda Yoga Teacher (Heart of Sound Training 480h mit Anandra George)

  • Meditative Healing, Sound Healing, Light Healing, Crystal Healing und Kundalini Yoga mit Zarah Kumara & Hansu Jot (Level 1 220h)

  • Amnanda Therapeutin

  • Schülerin der Klassisch Indischen Musik bei einem Meister des Fachs, Supriyo Dutta aus Kalkutta, Indien

 

"Discover the raw essence of yourself through the transformational power of sound!"

ShantiManpreet.jpg

Stelle dich der größten Herausforderung: Dir selbst!

  1. Verbinde dich mit deinem Atem. Dein Atem ist die Verbindung zum jetzigen Moment.

  2. Lass all deine Erwartungen, wie deine Stimme zu klingen hat, los. Transformiere deine Emotionen und schweren Energien in Klang.

  3. Fühle die Vibrationen und Schwingungen in dir. 

  4. Lausche in die Stille. Lausche, was dein Körper, dein Geist und deine Intuition dir sagen möchten.

  5. Erfahre die Offenheit und das Mitgefühl der Gemeinschaft im Kreis. Wir alle haben hinter unseren alltäglichen Fassaden die gleichen Bedürfnisse, Hoffnungen und Ängste.

  6. Lerne, dich selbst so anzunehmen, wie du bist. Ein Wunderwerk, in dem bereits alles steckt. Mitgefühl und bedingungslose Liebe ist deine kraftvolle Basis.

Join the next circle!

Abonniere meinen monatlichen Newsletter

Vielen Dank!